Datenschutzerklärung

 

Liebe Kunden, liebe Bewerber,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Gemäß den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses übermittelten sowie ggf. von uns erhobenen personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Vermittlungsprozesses informiert sind, nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

 

1. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes

My Art Home Service Düsseldorf

Inhaberin: Sabine Schütz

Heinrich-Lemberg-Str. 24

45472 Mülheim

 

Telefon: +49 (0) 211 / 38732221

Fax:       +49 (0)211 / 94213374


E-Mail: info@my-art-home-service.com

Weitere Informationen über uns finden Sie auf unserer Webseite. (Impressum)

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Datenschutzbeauftragte Alexandra Mackels, ihr Stellvertreter ist Andreas Gabelin, Am Rathaus 1, 45468 Mülheim an der Ruhr.

3. Personenbezogene Daten, Zwecke ihrer Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der Identität dieser natürlichen Person sind. Der Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben einer Website mit Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot nebst Kontaktmöglichkeiten.

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website dann erhoben, wenn dies für die Nutzung der Website (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1a) und/oder Artikel 6 Absatz 1b) Datenschutzgrundverordnung), zur Wahrung unseres Interesses zur Verbesserung des Nutzererfahrung und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nutzung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1f, Datenschutzgrundverordnung), für die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen sowie vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere etwa für Formulareingaben (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1a) und/ oder Artikel 6 Absatz 1b) Datenschutzgrundverordnung) oder für einen Vertragsabschluss und für die Vertragsdurchführung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und b) der Datenschutzgrundverordnung) erforderlich ist. 

4. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

5. Kontakt via E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail-Anfragen zukommen lassen, werden Ihre dortigen Angaben aus der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir werden die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln. Freiwillig von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten speichern und nutzen wir, soweit es also für die weitere Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.

6. Online-Bewerbung

Für Kunden; Wenn Sie uns mittels Suchauftrag beauftragen, geeignete Bewerber für die von Ihnen angebotene Stelle zu suchen und zu vermitteln, erklären Sie sich einverstanden, dass Sie Bewerberdaten, die Sie von uns erhalten, niemals an Dritte weitergeben. Eine Löschung der personenbezogenen Daten werden Sie nach sechs Monaten vornehmen. Sie werden die Bewerberdaten stets vertraulich behandeln. Wir behandeln Ihre Daten ebenfalls vertraulich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. An Bewerber erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten nur, wenn dies für die erfolgreiche Durchführung eines Stellenbesetzungsverfahrens erforderlich ist.

Sie können den Vermittlungsauftrag gemäß Punkt 10 mit einer vierwöchigen Kündigungszeit schriftlich kündigen. Hierzu genügt eine E-Mail an; info@my-art-home-service.com. Wir werden sodann Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. Ebenso erfolgt die Löschung Ihrer Daten, wenn wir Ihnen erfolgreich einen Bewerber auf eine einzelne von Ihnen ausgeschriebene Stelle vermittelt haben. Bitte beachten Sie, dass einige Daten handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von mindestens sechs Jahren (§ 257 HGB) oder zehn Jahren (§147 AO) unterliegen.

Für Bewerber; Wenn Sie als Bewerber unseren standardisierten Bewerberfragebogen ausfüllen und ihn zusammen mit der Einverständniserklärung zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten an uns per E-Mail übersenden, werden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten in unsere Bewerberdatenbank aufnehmen. Wir werden Ihre Daten an den suchenden Kunden nur dann weitergeben, wenn wir Sie vorab ausführlich über die zu besetzende Position informiert haben und Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Weitergabe Ihrer Daten gegeben haben. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an: info@my-art-home-service.com. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann unverzüglich löschen. Bitte beachten Sie, dass einige Daten handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von mindestens sechs (§ 257 HGB) oder zehn Jahren (§147 AO) unterliegen.

7. Empfänger der Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziffer 3 dieses Datenschutzinformationsblatts dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO erfolgt.

 

8. Rechte der betroffenen Personen

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung kann jedoch für eine erfolgreiche Vermittlung erforderlich sein. Die Rechte von betroffenen Personen ergeben sich insbesondere aus Artikel 15 bis 23 und Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung sowie §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz-neu. Wir weisen Sie vor allem auf die nachfolgenden Möglichkeiten für betroffene Personen hin. 

Sie haben uns gegenüber im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten das Recht auf; Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit.

Sie haben ferner das Recht, gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben. Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht des Widerrufs gegenüber uns mit Wirkung für die Zukunft.

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, dann haben Sie stets das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, vgl. Artikel 77 DSGVO. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen dieses Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Datenschutzbeauftragte Alexandra Mackels, ihr Stellvertreter ist Andreas Gabelin, Am Rathaus 1, 45468 Mülheim an der Ruhr.

 


Anrufen